Die nächsten Termine im Verein



Sportgala 2019 Vorverkauf durch die Sportvereine 

Der Stadtsportverband Delbrück veranstaltet am Samstag, den 2. Februar 2019, um 20:00 Uhr, in der Stadthalle Delbrück seine 14. Sportgala. Zu dieser abwechslungsreichen und unterhaltsamen Veranstaltung laden der SSV und die Sportvereine herzlich ein. Eintrittskarten für diesen Abend sind im Vorverkauf beim Vorstand des SuS BOKE zum Preis von 10 € zu erhalten. Bestellungen sind per E-Mail an info@sus-boke.de möglich.

Langjähriges SuS-Mitglied plötzlich verstorben

Uwe Jürgensmeier

Am 20. Januar 2019 ist im Alter von nur 53 Jahren der langjährige Fußballer des SuS BOKE UWE JÜRGENSMEIER verstorben.

Uwe Jürgensmeier schloss sich im Jahr 1974 dem SuS als Spieler der Fußball-Jugend an. Später wechselte er zum Delbrücker SC, bei dem er mit der A- und B-Jugend in höheren Spielklassen erfolgreich war. Im Seniorenbereich wechselte der Defensivspezialist zurück zum SuS BOKE. Hier war Uwe einige Jahre Leistungsträger der I. Mannschaft, mit der er 1997 in die Kreisliga A aufstieg. Mit der III. Mannschaft stieg Uwe im Jahr 1993 in die Kreisliga B auf. Nach seiner aktiven Zeit übernahm er von 2005 bis 2009 das Traineramt der F- und E-Jugend, in der sein Sohn Finn zum Einsatz kam. Beide Söhne, Finn und Malte, haben das Talent ihres Vaters geerbt und spielen heute beim SuS Westenholz in der Landesliga bzw. beim Delbrücker SC in der A-Jugend-Landesliga.

Sein 40jähriges Vereinsjubiläum feierte Uwe Jürgensmeier im Jahr 2014.
Während der Jahreshauptversammlung am 17. Januar 2014 überreichte ihm der Vorsitzende Martin Thewes die entsprechende Ehrenurkunde mit zugehöriger Vereinsehrennadel.

Das Seelenamt für Uwe Jürgensmeier mit anschließender Urnenbeisetzung ist am Freitag, den 1. Februar 2019, um 14:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Landolinus Boke.

Wir werden Uwe ein ehrendes Gedenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Die I. Mannschaft in der Saison 1996-1997

Die Meistermannschaft der Saison 1996/97: Betreuer Klaus Mehlhart (hintere Reihe von links), Dieter Keuter, Hartwig Leiwesmeier, Thorsten Probst, Andreas Thiele, Andreas Schniedermeier, Mike Jochem, Uwe Jürgensmeier, Trainer Hans-Jürgen Siegmund, Betreuer Friedhelm Köster.
Volker Wilmes (vordere Reihe von links), Markus Wecker, Thorsten Höber, Dirk Ottensmeier, Burkhard Rump, Oliver Achtzehn, Heinz Keuter, Björn Jochem.

 

 

Zum zwanzigsten Mal hatte der SuS BOKE seine ehrenamtlich tätigen Mitglieder zum Jahresabschluß eingeladen. Dieser Dankeschön-Abend findet seit 1999 am 28. Dezember eines jeden Jahres im Sportheim des SuS statt. Bei einem guten Essen und kühlen Getränken, gibt es die passenden Gelegenheiten über das vergangene Jahr zu sprechen. 

In seinem Grußwort hob der Vorsitzende Martin Thewes die Vorzüge des SuS BOKE hervor. Der Sportverein der Lippegemeinde kümmere sich mit verschiedenen Sportangeboten um alle Altersgruppen und Nationalitäten. Er machte dies am Beispiel der 19 Fußball-Schiedsrichter des Vereins deutlich. Hier kommen Sportlerinnen und Sportler im Alter von 13 bis 75 Jahren zum Einsatz. Ihre Heimat haben die Unparteiischen in sechs verschiedenen Ländern auf drei Kontinenten.

Einem der Referees wurde eine Besonderheit zuteil. Schiedsrichter-Obmann Torben Enriquez-Vega zeichnete zum zweiten Mal den Schiedsrichter des Jahres aus. Die Wahl fiel auf André Pecher. Der 26jährige Sander ist seit Oktober 2017 Schiedsrichter. Schon in kurzer Zeit hat er sich durch seine Art Spiele zu leiten für den Einsatz im Seniorenbereich qualifiziert. An der Seite von Schiedsrichter Torben Enriquez-Vega konnte er sich als Schiedsrichter-Assistent auszeichnen. Sein ausgesprochenes Ziel ist es, in wenigen Jahren überkreisliche Spiele zu pfeifen. Dabei wünschen wir ihm alles Gute.

Bei einem von Georg Lütkewitte vorbereiteten Bingo-Spiel gab es erneut tolle Preise zu gewinnen. Glücksfee Ramona Leutnant erfreute einige Besucher des Abends, indem sie mit der Ziehung der 'richtigen' Zahlen für Bingo-Rufe und den damit verbundenen Gewinnen wie Präsentkörbe, Gutscheine, ein Trikot des SC Paderborn 07 sowie Eintrittskarten des SCP gegen den 1. FC Köln sowie Greuter Fürth sorgte.

Herzlich_Willkommen_zum_Jahresabschluss
IMG_4132
IMG_4133
IMG_4134
IMG_4135
IMG_4136
IMG_4137
IMG_4138
IMG_4139
IMG_4140
IMG_4141
IMG_4145
IMG_4147
IMG_4148
IMG_4151
IMG_4158
IMG_4163
IMG_4168
IMG_4173
IMG_4174
IMG_4176
01/21 
start stop bwd fwd

SuS-Nachwuchs zeigt sich erneut von der besten Seite

Vom 24. bis 26. August veranstaltete der FCW Lippling die Turniere um die Pokale des Stadtsportverbandes Delbrück. In die Siegerliste konnte sich zum wiederholten Mal die SuS-E-Jugend eintragen. Die Jungs des Trainerteams Hagenhoff-Kipping-Leiwesmeier sicherte sich den Siegerpokal im Neun-Meter-Schießen gegen das Team vom FCW Lippling. Vordere Plätze belegten zudem die B-Jugend (2. Platz) sowie die Alte Herren (3. Platz).

E-Jugend Stadtpokalsieger 2018

Das erfolgreiche Team der E-Jugend holt sich nach 2017 auch 2018 den Delbrücker Stadtpokal: Lenny Josephs (v.v.l.), Julian Böddeker und Mick Schulte sowie Ben Leiwesmeier (Mitte von links), Maxim Klima, Hannes Kerper, Tom Berhorst, Reeza Najafi und Laurenz Bußemas mit ihren Trainern Jannik Hagenhoff (h.v.l.) und Lukas Kipping. Foto: Axel Langer

 

 

Toni EngelmeierBeliebter Sportler wird unvergessen bleiben

Am 9. August ist das langjährige SuS-Mitglied Toni Engelmeier verstorben. Im Boker Vereinsleben wird dieses Original eine Lücke hinterlassen.

Der gebürtige Sudhagener schloss sich im Jahr 1977 dem SuS BOKE als Spieler der Fußball-Senioren an. Hier blieb er bis zum Jahr 2008 aktiv. Für seine Treue zum SuS erhielt er im Januar 2017 die Urkunde und Vereinsehrennadel für 40jährige Mitgliedschaft.

Seit vielen Jahren war Toni Mitglied der Boker Radsportgruppe, die einmal jährlich eine einwöchige Radtour in die schönsten Ecken von Deutschland unternahm. Seine schauspielerischen Fähigkeiten bewies er über viele Jahre im Lippeburg-Theater. Seine Liebe zur plattdeutschen Sprache verfasste das Ausnahmetalent in Gedichte und Lieder. Ohnehin liebte Toni Engelmeier Gespräche. Er war immer und überall für eine flotten Spruch oder einen lustigen Witz gut. Im vergangenen Jahr setzte er sich und seiner Lebensgefährtin Regina Zimmer im wahrsten Sinne des Wortes die Krone auf, indem er die Königswürde der Schützenbruderschaft St. Landolinus errang.

Die Trauerfeier mit anschließender Beisetzung findet am Mittwoch, den 22. August 2018, um 14:00 Uhr, in der Boker Pfarrkirche St. Landolinus statt.

Toni, wir danken dir für die schönen gemeinsamen Zeiten. Die Sportlerinnen und Sportler des SuS BOKE werden dich immer in guter Erinnerung behalten und oft von dir erzählen. Ruhe in Frieden.

Termin vormerken: Donnerstag, 2. August 2018, 19:00 Uhr, Sportheim

Der Vorstand des SuS BOKE lädt alle ehrenamtlich Tätigen des Vereins zu einem Grillabend am Sportheim ein.
Dieser findet traditionell am ersten Donnerstag im August statt.

Herzliche Einladung zum Grillabend

 

Wir drücken unseren Spielern die Daumen

 

Fussball WM Logo 2018

 

Stadtsportverband kürt am 3. März die besten Sportler des Jahres 2017

Daniel Ligges & Band mit Sängerin Karin Henkemeier sorgen für gute Unterhaltung

 

Sportgala Harun Oezdemir
Der Delbrücker Harun Özdemir, jetzt auch bei »Big Bounce - Die Trampolin Show« im Einsatz, tritt im Showteil der Delbrücker Sport Gala auf.
Foto: MG RTL D/Markus Hertrich

 

Am Samstag, 3. März, laden Stadtsportverband (SSV) und Marketinggemeinschaft (Demag) zur 13. Auflage der Gala in die Delbrücker Stadthalle ein. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr. Drei Wochen nach Karneval küren Delbrücks Sportler ihre Besten, den Sportler, die Sportlerin, die Mannschaft und den Ehrenamtlichen des Jahres. Die Musik kommt von Daniel Ligges & Band. Sängerin der vierköpfigen Formation ist die Delbrückerin Karin Henkemeier. Im Showteil der Gala ist Harun Özdemir mit dabei. Delbrücks Sportler des Jahres 2008 und 2010 kommt mit seiner Taekwondo-Show in die Stadthalle, mit der er zuletzt auch beim RTL »Supertalent « auftreten durfte. Kurz vor der Sport Gala, wird er wieder auf RTL zu sehen sein. Bei »Big Bounce – die Trampolin Show« kämpft er am 23. Februar (20.15 Uhr) um den Einzug ins Finale um den Siegpreis von 100.000 Euro.

Der Kartenvorverkauf für die Sport Gala läuft ausschließlich über den Stadtsportverband (Tel. 0 52 50 / 99 79 57, E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und die Sportvereine in Delbrück. Man muss aber kein Sportvereinsmitglied sein, um dabei sein zu können. Jeder ist eingeladen. Die Sitzplatzkarten kosten im Vorverkauf 10 Euro, an der Abendkasse 12 Euro (falls noch Restkarten vorhanden).

Schriftliche Karten-Bestellungen nimmt der SuS BOKE per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Die Showtanzgruppe des SuS BOKE zeigte in der abgelaufenen Karnevalssession erneut ihr Können. Mit ihren tollen Kostümen und ihren Tänzen brachte Emotion Glanz und Stimmung auf dem Karnevalsabend der KFD Boke sowie dem Büttenabend der KG Bleib treu' Boke. Aber nicht nur im heimischen Karneval präsentierte die Formation ihr Können. Am Freitag des Karnevalwochenendes traten die jungen Damen in Bigge in einer Behinderteneinrichtung auf. Mit dem wiederholten Besuch im Sauerland unterstrichen die Tänzerinnen auch ihr soziales Engagement.

 

 Emotion 2018
Emotion im Karneval 2018 mit ihrer Trainerin Christina Dannhausen (Mitte) von links: Helena Brockmeyer, Charly Riedel, Sanja Breder, Kristin Schulte, Claudia Austerhoff, Jasmin Hane, Jenni Hane.
Foto: Roland Müller

 

Gesucht wird der 23. Mann!

Im Februar und März steht der erste Schiedsrichter-Lehrgang des Jahres 2018 auf dem Plan des FLVW Paderborn. Hierzu sind alle Interessierten recht herzlich eingeladen! 

Anmeldungen werden ab sofort vom Schiedsrichter-Obmann des SuS BOKE Torben Enriquez-Vega entgegen genommen (E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Mobil Mob. 01 76 / 83 32 20 08). Er steht zudem für alle Fragen rund um das Schiedsrichterwesen zur Verfügung. Schiri

An folgenden Abenden finden jeweils von 18:00 bis 21:00 Uhr im Ahorn-Sportpark, Paderborn die Schulungen der Schiedsrichteranwärter statt:

Mo., 26.02.2018 (1. Tag)
Mi.,  28.02.2018 (2. Tag)
Mo., 05.03.2018 (3. Tag)
Mi.,  07.03.2018 (4. Tag)
Mo., 12.03.2018 (5. Tag)
Mi.,  14.03.2018 (6. Tag)
Mi.,  21.03.2018 (Theoretischer und praktischer Prüfungsabend)