Zur Entscheidung um die Meisterschaft der neu eingeführten B-Jugend-Kreisliga Paderborn/Büren fand am 16. Juni 2013 ein Entscheidungsspiel zwischen dem erstplatzierten SuS BOKE und dem punktgleichen SV 03 Geseke statt. Das wichtigste zuerst: der SV 03 Geseke gewann dieses Spiel mit 2:1 (2:1).

kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___00
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___01
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___02
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___03
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___04
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___05
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___06
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___07
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___08
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___09
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___10
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___11
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___13
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___14
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___15
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___16
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___17
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___18
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___19
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___20
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___21
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___22
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___23
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___24
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___25
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___26
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___27
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___28
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___29
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___30
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___31
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___32
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___33
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___34
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___35
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___36
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___37
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___38
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___39
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___40
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___41
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___42
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___43
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___44
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___45
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___46
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___47
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___48
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___49
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___50
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___51
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___52
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___53
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___54
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___55
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___56
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___57
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___58
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___59
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___60
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___61
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___62
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___63
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___64
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___65
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___66
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___67
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___68
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___69
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___70
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___71
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___72
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___73
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___74
kreismeisterschaft_b-jugend_sus_boke_vs._sv_03_geseke___75
01/75 
start stop bwd fwd

Den Spielbericht gibt es unter Weiterlesen.

Beide Mannschaften hatten sich in der 8er Meisterschafts-Staffel mit 33 Punkten gegen die Teams FSV Bad Wünnenberg-Leiberg, Hövelhover SV, BV Bad Lippspringe, SC Borchen, SF BW Paderborn und SV Heide Paderborn II durchgesetzt. Der SuS hatte dabei mit 46:16 gegenüber 32:11 des SV 03 Geseke die positivere Tordifferenz, die jedoch nicht zur Entscheidung der Meisterschaft herangezogen wird.

Im Vorfeld freuten sich alle auf diese besondere Begegnung. Spieler, Fans und Vereinsvertreter erwarteten ein Spiel auf Augenhöhe. Dies zeigten schon die bisherigen Aufeinandertreffen beider Clubs in der abgelaufenen Saison. Die Jungs vom SuS wurden wie immer intensiv vom Trainerteam um Frank Parrotta auf das Match vorbereitet.

Mit folgender Aufstellung trat der SuS zum Entscheidungsspiel auf der Sportanlage in Upsprunge an:
Daniel Weinberg, Dennis Aldejohann, Richard Reimer, Gino Hoffmann, Gianluca Parrotta, Philipp Tölle, Tristan Schmidt, Tim Matthea, Johannes Berhorst, Jan Kasper, Reber Ogan, Mert Saday, Jonas Neuschäfer, Lukas Kipping.

Trainer: Frank Parrotta, Martin Neuschäfer, Jochen Kipping, Jarek Skubala, Hubert Schmidt.

Die Begegnung wurde geleitet vom Unparteiischen Marcel Kowatsch. An den Linien assestierten ihn Jonathan Hartel und Jörn Tebbe. Beste äussere Bedingungen bei 16°C und teils starkem Wind sollten die Grundlage für ein interessante Spiel sein, dass die Spieler und über 250 anwesenden Zuschauer so schnell nicht vergessen sollten. Interessierter Besucher war u. a. Roger Schmidt,  Trainer des österreichischen Erstligisten und Vizemeisters RedBull Salzburg.

Pünktlich um 11:00 Uhr eröffnete Schiedsrichter Kowatsch die Partie. Der SuS spielte gleich in Richtung Geseker Tor. Zwei Chancen in den ersten zwei Minuten blieben jedoch ungenutzt. Im Gegenzug zeigte der SV 03, was eine abgeklärte Mannschaft auszeichnet. Die erste Möglichkeit nutzte das Team aus der Zementstadt in der 3. Minute durch Dennis Loer zur 1:0 Führung. Das war ein Schock für alle blau-weißen Beteiligten.

Das Team des SuS ließ sich jedoch nicht beirren. Trainer Frank Parrotta beschwor sein Team auf seine Tugenden. Einsatzwillen und klare Spielzüge brachten weitere Chancen für die Elf vom Lippestrand. Jedoch zeigte sich der Torwart der Rot-Schwarzen immer present. In der 15. Minute sollte es noch bitterer für den SuS kommen. Einen weiteren Konter schloss der Geseker Sturmführer Marcel Kilburg zum 2:0 ab. Wie ein Messerstich fühlte sich dieser weitere Rückschlag für Spieler und Fans des SuS an.

Der Boker Nachwuchs zeigte trotz des zweiten Geseker Treffers besten Willen das Spiel für sich zu entscheiden. Entsprechend spielte man weiter offensiv. Zahlreiche Chancen waren die Folge der Boker Feldüberlegenheit. Zur Belohnung gelang Gianluca Parrotta in der 27. Minute der 1:2-Anschlusstreffer. Der Jubel auf Seiten des SuS war verständlich groß. Die Jungs witterten nun Morgenluft und warfen weiterhin alles nach vorne. Die SuS-Fans hatten den Ausgleichsjubel nach einer tollen Einzelleistung von Reber Ogan schon auf den Lippen. Doch traf dieser lediglich das Aussennetz und nicht das innere des Gehäuses. Geseke hingegen blieb lediglich durch Konter gefährlich.

Nach 40 Minuten gönnte der gut aufgelegte Referee Kowatsch den Jungs beider Teams eine verdiente Verschnaufpause.

Die zweite Hälfte gestaltete der SuS zunächst genauso wie den ersten Abschnitt. Offensiv wollte die Parrotta-Elf dem Gegner das Handwerk legen. Die Feldüberlegenheit drückte sich weiterhin in Torchancen aus. In der 55. Minute sahen die Zuschauer Jan Kasper auf dem Weg zum hochverdienten Ausgleich. Der letzte Mann der Geseker hatte jedoch unfaire Mittel parat, um Jan zu Fall zu bringen. Glatt Rot, so die einzig richtige Entscheidung des Schiedsrichters. Der SuS spielte somit noch 25 Minuten in Überzahl. Jedoch wäre der Ausgleich ungleich wertvoller gewesen.

Der fiel zum Riesenjubel des Boker Anhangs in der 65. Minute. Philipp Tölle wurde lang in die Spitze geschickt und ließ dem Geseker Schlußmann keine Abwehrmöglichkeit. Doch was folgte, war die Abseitsentscheidung des Schiedsrichterassistenten. Der lag jedoch mit seiner Ansicht absolut falsch, lief der pfeilschnelle Tölle doch in die tief stehende rot-schwarze Abwehr hinein. Empörung machte sich in den Reihen des SuS breit.

So rannte das Team weiter dem Rückstand hinterher. Die Möglichkeiten sollten allerdings wie zuvor ungenutzt bleiben. Nach 70 Minuten ließ der Druck des SuS sichtbar nach. Zuviel hatten die Jungs investiert, um in dieser Begegnung zum Erfolg zu kommen. Der SV 03 Geseke spielte nun die letzten 10 Minuten clever zu Ende.

Auch drei Minuten Nachspielzeit konnten die Boker nicht nutzen eine Verlängerung des Spiels herbei zu führen. Der Schiedsrichter beendete die Begegnung zum Jubel des SV 03 Geseke, der sich als frisch gekürter Kreismeister 2013 für die Relegation zur Bezirksklasse qualifiziert hat.

Die Bilder zeigen, wie intensiv die Begegnung über 80 Minuten geführt wurde.


Bericht auf der Homepage des FLVW Paderborn

In einem sehr guten Entscheidungsspiel der B-Junioren Kreisliga A gewann vor rund 250 Zuschauern, unter ihnen Roger Schmidt, Cheftrainer des aktuellen österreichischen Vizemeisters RB Salzburg, auf dem Hüneknapp in Upsprunge der SV 03 Geseke gegen den SuS Boke mit 2:1.
Geseke legte dabei los wie die Feuerwehr und führte bereits nach 15 Minuten mit 2:0. Somit schien die Partie schon gelaufen, aber Boke legte sich jetzt mächtig ins Zeug und kam noch vor der Halbzeit zum verdienten Anschlusstreffer. Auch in den ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit rollte eine Angriffswelle nach der anderen auf das Geseker Tor zu. Als dann in der 54. Minute ein Geseker Akteur des Feldes verwiesen wurde schien es nur eine Frage der Zeit wann SuS Boke den Ausgleich erzielen würde. Mit am Ende etwas Glück, aber auch mit viel Leidenschaft und mannschaftlicher Entschlossenheit retteten die Geseker die knappe Führung über die Zeit und werden nun als B-Junioren Kreismeister 2012/2013 in zwei Aufstiegsspielen zur Bezirksliga gegen SF 08 Warburg den FLVW Kreis Paderborn vertreten.

Folgende Spieler traten für Geseke an: Marius Hoffmann, Markus Dömer, Lukas Kayser, Nils Gockel, Uwe-Tobias Wohlhage, Paul Glahe, Jan-Lucas Stöppel, Armin Wieseler, Marcel Kilburg, Frederik Gärtner, Dennis Loer, Jan Mattenklotz, Leon Cardinale, Philipp Dückmann, Nils Classen und Robin Holzner. Es fehlten Torben Slotty, Philipp Bart und Tilakshan Pattima. Für den Erfolg verantwortlich zeichneten die Trainer Reinhard Karbstein und Robin Trost.

Die anschließende Meisterehrung wurde vom Vorsitzenden des Kreisjugendausschusses Dietmar Ape vorgenommen.