Jugend-Hallen-Masters des SuS BOKE

In den Wintermonaten sind Hallenturniere eine schöne Abwechslung vom Fußball im Freien. Neben den höheren Anforderungen an die technischen Künste der Kicker kommt die tolle Stimmung in der Halle nicht zu kurz. Der SuS BOKE richtet schon seit vielen Jahren Jugendhallenturniere aus.

Im Jahr 2002 wurde die Ausrichtung der Veranstaltungen intensiviert. Drei bis vier Tage findet ein besonderes Spektakel für alle Altersgruppen statt. Das Konzept Jugend-Hallen-Masters wird  von der Stadtsparkasse Delbrück unterstützt.

Zahlreiche Mannschaften kicken um die Pokale und Medaillen. Neben lokalen Größen aus den umliegenden Sportkreisen treten zum Teil auch Nachwuchsteams renommierter Bundesligaclubs zu den Spielen an.

 

 

Jugendhallenmasters Plakat 2012

 

Vier Tage toller Jugendfußball

Jugendturniere des SuS BOKE seit Jahren bei den Teilnehmern beliebt

An den Wochenenden des 2. und 3. Advent veranstaltete der SuS BOKE seine traditionelle Jugendhallenmasters Turnierserie. 50 Fußballmannschaften gingen an den vier Tagen an den Start. 450 Nachwuchsspieler lieferten sich dabei in fünf Turnieren einen sportlichen Vergleich um Pokale und Medaillen.

Auftakt der Spiele bildete das Pokalturnier der D-Jugendlichen. Von den zehn gestarteten Teams qualifizierten sich in der Gruppe 1 der SV 03 Geseke und der SuS BOKE 1 sowie in der Gruppe 2 die FSV Bad Wünnenberg/Leiberg und der BSV Ahden für die Finalspiele. Im ersten Halbfinale setzte sich der SV 03 Geseke mit 3:1 nach Neunmeterschießen gegen den BSV Ahden durch. Die FSV Bad Wünnenberg/Leiberg sicherte sich mit einem 2:0-Erfolg gegen den SuS BOKE den Finaleinzug. Das Spiel um Platz 3 gewann das Team vom gastgebenden SuS mit 5:4 im Neunmeterschießen gegen den BSV Ahden. Das Finale gewann überraschend der SV 03 Geseke gegen das favorisierte Bezirksligateam vom FSV Bad Wünnenberg/Leiberg mit 3:1.

Die E-Jugend des FSC Rheda präsentierte sich am letzten Tag des Jugendhallenmasters des SuS BOKE als das erwartet starke Team des Turniers. Die Mannschaft aus dem Kreis Gütersloh beherrschte die Vorrundengruppe 1 mit vier Siegen in vier Spielen und 14:1 Toren. Im Halbfinale ließ man dem E2-Nachwuchs vom SV Spexard mit 8:1 keine Chance. Das Endspiel gegen den SV 03 Geseke gewannen die Grün-Schwarzen mit 1:0.

Der SV 03 Geseke qualifizierte sich in der Gruppe 2 mit ebenfalls 12 Punkten und 16:1 Toren. Im Halbfinale behielt das Team mit 2:0 die Oberhand über GW Anreppen. In einem auf augenhöhe ausgetragenen Endspiel unterlagen die Rot-Weißen letztendlich der spielstärksten Mannschaft des E-Jugend-Turniers.

Das kleine Finale um Platz 3 war an Dramatik kaum zu überbieten. Der SV Spexard lag gegen GW Anreppen bis 35 Sekunden vor dem Ende der Begegnung fast aussichtslos mit 0:2 zurück. Jedoch gelangen den Jungs aus dem Gütersloher Vorort in dieser knappen Zeit noch zwei Treffer zum 2:2. Die Entscheidung im Neunmeterschießen war dann ebenso dramatisch wie die Schlußminute. Eine Vielzahl von Schützen trat zur Entscheidungsfindung an. Am Ende hieß es 12:11 für den glücklichen SV Spexard.

Die Lokalmatadoren vom SuS erwischten keinen guten Tag. Die Auftaktpartie gegen den Delbrücker SC musste man mit 0:1 verloren geben. Es folgten zwei Siege gegen GW Langenberg mit 3:1 und GW Anreppen mit 1:0. Gegen den späteren Turniersieger FSC Rheda setzte es eine klare 4:0-Schlappe. Mit dem undankbaren dritten Platz verabschiedete sich der Vize-Kreispokalsieger nach der Vorrunde frühzeitig aus dem Turnier.

Jugendhallenmasters 2012 E-Jugend Endspielteilnehmer

Die Finalteilnehmer des E-Jugend-Hallenmastes 2012: FSC Rheda (vorere Reihe, 1. Platz), SV 03 Geseke (Mitte links, 2. Platz), SV Spexard (Mitte rechts, 3. Platz) sowie GW Anreppen (hintere Reihe, 4. Platz). Die Pokale an die erfolgreichen Teams übergaben die Filialleiterin der Stadtsparkasse Delbrück in Boke, Stefanie Fecke (vorne rechts) und der Jugendobmann des SuS BOKE, Heinz Keuter (hinten links).

Erster und dritter Platz, so lautet die Bilanz unserer B-Jugend beim diesjährigen Jugendhallenmasters des SuS BOKE. Am Samstag vor dem dritten Advent gewann die B2 im Endspiel gegen die FSV Bad Wünnenberg-Leiberg mit 3:0. Im kleinen Finale behauptete sich die B1 gegen den TUS Wewelsburg. In den Halfinals schlug die FSV Bad Wünnenberg/Leiberg den TUS Wewelsburg und der SuS 2 den SuS 1.

In den Gruppenspielen setzten sich in der Gruppe 1 der TUS Wewelsburg und SuS 1 gegen SV 03 Geseke, FC Mönninghausen und TUS Neuenkirchen durch. In der Gruppe 2 qualifizierten sich der SuS 2 und die FSV Bad Wünnenberg-Leiberg gegen TV Gütersloh, SV Schöning und SV BW Verlar.

Jugendhallenmasters 2012 B-Jugend Endspielteilnehmer

Die Finalteilnehmer des B-Jugend-Hallenmastes 2012: FSV Bad Wünnenberg-Leiberg (Vorne, 2. Platz), SuS BOKE 1 und 2 (Mitte, 1. und 3. Platz) sowie TUS Wewelsburg (Hinten, 4. Platz).

Die F-Jugend des SuS BOKE zeigte sich am zweiten Tag des Jugend-Hallenmasters wenig gastfreundlich. Im Endspiel gewann das Team der Trainer Oliver Achtzehn, Peter Krämmer und Oliver Tausch gegen den Delbrücker SC mit 3:2 im Neunmeterschießen. Nach regulärer Spielzeit hieß es zunächst 1:1. Beide Finalisten überzeugten in ihren Gruppenspielen und setzten sich als Erstplatzierte in den Halbfinals gegen den VfL Lichtenau und den SV 03 Geseke durch.

Der Turniertag am 2. Advent startete am frühen Morgen zunächst mit dem Budenzauber der Minikicker. Die durch das Schneegestöber angereisten Nachwuchsmannschaften begeisterten und erwärmten ihre Fans im Westenholzer Sport- und Begegnungszentrum mit vielen Toren und tollen Spielszenen. Für alle Teilnehmer gab es als Prämie und zur Erinnerung an das Jugend-Hallenmasters eine Medaille.

Jugendhallenmasters 2012 F-jugend Endspielteilnehmer

Die Finalteilnehmer des F-Jugend-Hallenmastes 2012: SuS BOKE (vorne, blaue Trikots). Dahinter die Teams vom SV 03 Geseke (rot), Delbrücker SC (hintere Reihe links, weiß-blau) und VfL Lichtenau (hintere Reihe rechts, weiß-schwarz).

D-Jugend des SV 03 Geseke feiert Turniersieg

Die Turnierreihe Jugend-Hallenmasters des SuS BOKE startete am Samstag vor dem 2. Advent mit den Spielen der D-Jugendlichen. Zehn Teams traten zu interessanten Begegnungen in zwei Gruppen an.

In der Gruppe 1 behaupteten sich der SV 03 Geseke und der SuS BOKE 1 gegen FCW Lippling, DJK Mastbruch und BW Paderborn. In der Gruppe 2 verwiesen die FSV Bad Wünnenberg/Leiberg und BSV Ahden den SC Lippstadt, SuS BOKE 2 und Delbrücker SC auf die Plätze.

Im ersten Halbfinale setzte sich der SV 03 Geseke mit 3:1 nach Neunmeterschießen gegen den BSV Ahden durch. Die FSV Bad Wünnenberg/Leiberg sicherte sich mit einem 2:0-Erfolg gegen den SuS BOKE den Finaleinzug.

Das Spiel um Platz 3 gewann das Team vom gastgebenden SuS mit 5:4 im Neunmeterschießen gegen BSV Ahden. Das Finale gewann der SV 03 Geseke gegen das favorisierte Bezirksligateam vom FSV Bad Wünnenberg/Leiberg mit 3:1.

Jugendhallenmasters 2012 D-Jugend Endspielteilnehmer

Die Finalisten des D-Jugendturniers: das siegreiche Team vom SV 03 Geseke (vorne), die zweitplatzierte FSV Bad Wünnenberg/Leiberg (Mitte), der drittplatzierte SuS BOKE (hinten rechts) sowie der viertplatzierte BSV Ahden (hinten links).

Vier Tage Budenzauber im Westenholzer Sport- und Begegnungszentrum

Am 8. und 9. sowie 15. und 16. Dezember 2012 veranstaltet die Fußballjugend des SuS BOKE im Sport- und Begegnungszentrum Westenholz (Anton-Pieper-Str. 14, 33129 Delbrück-Westenholz) seine beliebten Turniere des Jugendhallenmasters.

Beginn ist am Samstag, dem 08.12.2012, um 11:00 Uhr, mit den D-Jugendlichen (Jahrgänge 2000 und 2001). Am Sonntag, dem 09.12.2012 schließen sich um 09:00 Uhr die Spiele der Minikicker an (Jahrgang 2006 und jünger). Am selben Nachmittag spielen ab 13:30 Uhr die F-Jugendlichen (Jahrgänge 2004 und 2005) um die begehrten Trophäen.

Eine Woche später, am Samstag, dem 15.12.2012, startet ab 11:00 Uhr das Turnier der B-Jugendlichen (Jahrgänge 1996 und 1997). Den Abschluss der Turnierreihe bildet am Sonntag, dem 16.12.2012, ab 10:00 Uhr, das Turnier der E-Jugend-Teams (Jahrgänge 2002 und 2003).

An allen Tagen ist für das leibliche Wohl aller Spieler und Gäste zu familienfreundlichen Preisen gesorgt.

Die Spielpläne im Einzelnen: G-Jugend, F-Jugend, E-Jugend, D-Jugend und B-Jugend.

Jugendhallenmasters 2012

 

Jugendhallenmasters_2011_Plakat_HP

 

Der SuS BOKE veranstaltete am 3., 4. und 11. Dezember Jahr 2011 seine beliebte Jugendturnierserie, das Hallenmasters. Traditionell fanden die sechs Turniere der unterschiedlichen Altersstufen im Sport- und Begegnungszentrum des Delbrücker Ortsteils Westenholz statt. 56 Mannschaften von den Minikickern über die F-Jugend, E1-Jugend, E2-Jugend, D-Jugend bis hin zur C-Jugend spielten um Medaillen und Pokale.

Das Turnier der C-Jugend zum Auftakt des Hallenmasters konnte der Delbrücker SC mit einem 2:1-Endspielsieg gegen den Gastgeber SuS BOKE für sich entscheiden. Die Plätze drei und vier belegten die FSV Bad Wünnen-berg/Leiberg und der SV BW Sande.

Bei den E2-Junioren behauptete sich der TUS Westfalia Neuenkirchen. Im Endspiel behielten die Rot-Weißen aus dem Rietberger Ortsteil mit 1:0 die Oberhand über den FSC Rheda. Im kleinen Finale setzte sich der SV 03 Geseke mit 2:0 gegen die Lokalmatadoren vom SuS BOKE durch.

Der SuS BOKE veranstaltet auch im Jahr 2011 seine beliebte Jugendturnierserie, das Hallenmasters. Termine hierfür sind der 03., 04. und 11. Dezember 2011. Traditionell findet die Veranstaltung im Sport- und Begegnungszentrum des Delbrücker Ortsteils Westenholz in der Anton-Pieper-Straße 14 statt.

 

Jugendhallenmasters 2011

Die Turnierpläne gibt es hier als PDF-Dateien zum Download: Minis, F-Jugend, E1-Jugend, E2-Jugend, D-Jugend und C-Jugend. Den Pressebericht gibt es unter Weiterlesen >>>

 

Tollen Jugendfußball bekamen an drei Tagen die Besucher des Budenzaubers 'Hallenmasters 2010' geboten. Während der sechs Turniere mit 56 Mannschaften kamen in 124 Spielen etwa 450 Spieler zum Einsatz.

Alle Minikicker erhielten für ihre Teilnahme eine Medaille.

Die Turniere der F- bis C-Jugendlichen brachten folgende Sieger hervor.

 C-Jugend:  1. SV Upsprunge  2. SuS BOKE   3. FSV Wünnenberg  4. TuRa Elsen 
 E1-Jugend:  1. TuS Viktoria Rietberg  2. RW Bentfeld           3. FSC Rheda             4. SuS BOKE           
 E2-Jugend:  1. DJK Mastbruch  2. SC Delbrück  3. FC Stukenbrock  4. SV Sudhagen
 F1-Jugend:  1. SuS BOKE  2. DJK Mastbruch  3. GW Paderborn  4. SuS Westenholz
 F2-Jugend:  1. FCW Lippling  2. SuS BOKE   3. DJK Mastbruch  4. SV Sudhagen 

Die Bilder aller Minikicker und Finalteilnehmer gibt es unter 'Weiterlesen'.

Die Jugendabteilung des SuS BOKE veranstaltet in der Hallensaison 2010/2011 an zwei Wochenenden ihr beliebtes Jugend-Hallenmasters. Beginn der Turnierreihe ist am Samstag, dem 20.11.2010 mit einem E1-Turnier und einem Minikicker-Festival. Es folgen am 04. und 05.12.2010 die Turniere für C-, F2-, E2- und F1-Jugend-Mannschaften.

Gespielt wird wie immer im Westenholzer Sport- und Begegnungszentrum in der Anton-Pieper-Straße in 33129 Delbrück-Westenholz.

Hallenmasters 2010 

Die Spielpläne der einzelnen Turniere erhältst Du hier zum Download: E1-JugendMinikicker, C-Jugend, F2-Jugend, E2-Jugend und F1-Jugend. Den Pressebericht gibt es unter Weiterlesen.