Die nächsten Termine im Verein

Bodyforming und Step-Aerobic
an Di, 23. Januar 2018 19:00 h
Breitensport Boke Sporthalle
Badminton
an Do, 25. Januar 2018 20:00 h - 22:00 h
Breitensport Boke Sporthalle
Bodyforming und Step-Aerobic
an Fr, 26. Januar 2018 19:00 h
Breitensport Boke Sporthalle


E-Jugend gewinnt den Stadtpokal

Zu Beginn der neuen Fußball Saison 2017/2018 konnten die Jüngsten unter den Boker Fußballern erste Erfolge auf dem Fußballplatz erzielen.

Die E-Jugend holte am Samstag, den 03.09.2017 den Stadtpokal an den Lippestrand. In der Vorrunde wurden SV Sudhagen 3:0 und GW Anreppen 3:1 besiegt. Gegen BW Ostenland gab es eine unglückliche 2:0 Niederlage! Im Halbfinale kam es auf zu einem spannenden 1:0 Sieg gegen FCW Lippling!
Das Finale wurde hochverdienten 2:0 gegen BW Ostenland gewonnen!

Am Sonntag waren zunächst am Vormittag die Minikicker und am Nachmittag die F-Jugend an der Reihe. Aufgrund der Fair-Play Regeln wird bei den Jüngsten kein Sieger/Stadtmeister ermittelt.

Die Mini-Kicker sind zum ersten Mal ohne die ‚Großen‘ bei den Delbrücker Stadtmeisterschaften ins Rennen gegangen.
Die Erwartungshaltung war überschaubar und so war es umso erstaunlicher, dass nur ein Spiel verloren und 3 (!) Spiele gewonnen wurden. Da aufgrund der Nicht-Veröffentlichung der Ergebnisse nicht ganz klar war, wie die anderen Mannschaften am Ende dastanden, fühlten sich auch die Mini-Kicker am Ende als Delbrücker Stadtmeister!

Die F-Jugend ist bei den Stadtmeisterschaften in Schöning zu ihrem ersten Einsatz in der neuen Saison angetreten. Gleichwohl konnten die Kicker aus Boke wie auch aus Delbrück mit 3 Siegen und einem Unentschieden gestärkt für die Spiele der Saison nach Hause fahren.

 Fussball Minikicker 20170903 Stadtpokal

Von links: Tim Schulte, Conrad Bußemas, Lennard Radmacher, Henrik Ridder, Mick Schulte, Elias Böddeker.

 

f jugend 2017 09 03 stadtmeisterschaft

Die F-Jugend des SuS blieb ohne Niederlage.

 

e jugend 2017 09 03 Stadtpokal

 Die E-Jugend des SuS wurde Stadtpokalsieger 2017 mit ihren Trainern Jannik Hagenhoff (l.) und Thomas Leiwesmeier.
Josef Kloppenburg, Dominik Brockgreitens, Reza Najafi, Noel Willers, Nick Heinrich, Lenny Josephs, Felix Hils (h.v.l.).

Ihsan Duraksahin, Jonathan Josen, Julian Böddeker, Ben Leiwesmeier, Laurenz Bußemas und Fan Oskar Leiwesmeier (v.v.l.).